1/6

Oderberger Straße  (2009)

Oderberger Straße 55

 

2009 entstehen neben dem Stadtbad Oderberger Straße sechs großzügige Etagenwohnungen mit Grundrissen die frei um eine einzelne Stützen herum organisiert werden. Jede Wohnung ist in Material und Raumaufteilung individuell entworfen und erzeugt ein Bild von der Kultur und Eigenart des Bauherren. Die Fassade führt das Spiel aus Abweichung und Regel durch unterschiedliche Besetzung der Fassadenachsen weiter. Die Materialien sind, wie in der Oderberger Straße häufig zu sehen, abgesetzte Putz- und Klinkerflächen.