1/6

Dolomitenblock  (2019)

Dolomitenblock

 

Im vorliegenden Projekt Dolomitenblock ergibt sich die Möglichkeit mit einer Nachverdichtung verschiedene städtebauliche Probleme im Tiroler Viertel zu lösen. Schaffung von neuem, kostengünstigen Wohnraum für Genossenschaften und ein öffentliches Wohnbauunternehmen (insgesamt über 200 WE), Bildung von effektivem Lärmschutz für die Bewohner des denkmalgeschützten Siedlungsbaus zur Bahn, räumliche Fassung der verwahrlosten Grundstücksgrenze zum Bahndamm und Schaffung eines grünen Blockinnenbereichs durch eine gemeinsame Großgarage. Ein Aufstellungsbeschluss eines notwendigen Bebauungsplans steht noch aus.  

Thiele-Architekt